Porsche Panamera S E-Hybrid

231

Wie stellt man sich einen typischen Porsche vor? Klein, leicht, windschnittig, pfeilschnell und nicht gerade günstig. Auf den neuen Porsche Panamera S E-Hybrid trifft nur eins dieser Attribute zu: Der Preis. 110.409 Euro müssen die Käufer auf den Tresen legen um dieses Auto ihr eigen nennen zu können. Dafür bekommen sie aber auch einiges geboten.

Mit 2,2 Tonnen Gewicht und einer Länge von über 5 Metern ist der Panamera längst kein Sportwagen mehr, sondern vielmehr eine Luxus-Limousine. Als Nebeneffekt erhält der Porsche auch gleich einen Facelift: Das vormals dicke Heck wurde merklich dünner und die Scheinwerfer erinnern an die Leuchten des Cayman.

Der 95 PS starke Elektromotor schafft im Stadtverkehr knapp 40 Kilometer Reichweite und reicht um zügig mitzuschwimmen. Porsche verspricht einen Verbrauch von 3,1 Litern auf 100 Kilometer, dieser Wert ist aber sehr hypothetisch. Trotzdem ist der von uns gemessene Verbrauch von knapp 8 Litern sehr beachtlich für ein solch großes Auto mit über 400 PS.

416 PS leistet der V6 Kompressor Motor in Zusammenarbeit mit dem Elektromotor bei einem Drehmoment von 590 Nm. Damit beschleunigt das Schwergewicht in 5,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Spitze von 270 Km/h.

Trotz der großen Ausmaße und des hohen Gewichts fährt der Panamera sehr leichtfüßig um die Kurven und lenkt sich dank des straffen Fahrwerks fast schon wieder wie ein Sportwagen.

 

Bookmark the permalink.

Leave a Reply