Schneekette Autoteile

268
5/5 ( 100% )
based on 1 rating

Das Wetter, Glatte Fahrbahn und oder Schnee auf der Straße zwingen den Autofahrer zu den Schneeketten zu greifen. Auch herrscht in Deutschland Schneekettenpflicht. Wer das blaue Schild missachtet, der kann mit einem Bußgeld über 40,- Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen. Der Autofahrer, der ohne Schneeketten durch ein Gebiet mit Schneekettenpflicht fährt, riskiert bei einem eventuellen Schadensfall einen eingeschränkter Versicherungsschutz. Also lieber die Schneeketten mitführen und gegebenenfalls nicht benutzen, weil kein Bedarf besteht, als ohne Schneeketten einen Unfall mit dem Auto verursachen und auf den Schaden sitzenbleiben.

Schneeketten sind aber nicht gleich Schneeketten - sie müssen zu den Reifen des Pkws passen, ansonsten besteht die Gefahr, dass man wegen schlecht sitzender Schneeketten einen Unfall baut und das ist natürlich nicht Sinn und Zweck der eigentlichen Sache.

Es müssen nicht die teuersten Marken-Schneeketten sein, für den Normalfahrer eignen sich auch die billigeren Schneeketten. Aber das GS-Zeichen, also geprüfte Qualität, ist empfehlenswert.

Profis raten auch, das Anlegen und Montieren – aber auch die Demontage, der Schneeketten zu üben, damit man im Notfall, also im Schneetreiben, weiß, was zu tun ist. Die Montageanleitung ihrer Schneeketten hilft Ihnen da weiter.
Falls Sie sich keine Schneeketten kaufen wollen, können Sie sich die Ketten auch bei Automobilclubs für wenig Geld ausleihen, beim ADAC gilt sogar, dass Sie nur dann bezahlen, falls Sie die Ketten ausgepackt und benutzt haben.
Schneeketten shop

Schneeketten sind im Winter am Besten immer mitzuführen, dann ist man auf der sicheren Seite.

Leave a Reply